Die Interessensvertretung und das Netzwerk
der Wirtschaft im Hamburger Süden

Über 270 Unternehmen zählen wir zu unseren Mitgliedern – einige seit über 50 Jahren. Die Mitglieder des Wirtschaftsverein sind in verschiedenen Branchen tätig und von unterschiedlicher Größe. Diese vielseitige Mischung bietet ein wertvolles Netzwerk.?

 

Mehr über unsere Mitglieder.

Seit 1947 führt Der Wirtschaftsverein für den Hamburger Süden die wichtigen Akteure aus

Politik und Wirtschaft zusammen. Branchenübergreifend und Landesgrenzen überspannend vertreten wir über 270 Unternehmen mit rund 40.000 Beschäftigten.

 

Noch mehr über uns.

Über 270 Unternehmen zählen wir zu unseren Mitgliedern – einige seit über 50 Jahren. Die Mitglieder des Wirtschaftsverein sind in verschiedenen Branchen tätig und von unterschiedlicher Größe. Diese vielseitige
Mischung bietet ein wertvolles Netzwerk.?

 

Mehr über unsere Mitglieder.

Seit 1947 führt Der Wirtschaftsverein für den Hamburger Süden die wichtigen Akteure aus

Politik und Wirtschaft zusammen. Branchenübergreifend und Landesgrenzen überspannend vertreten wir über 270 Unternehmen mit rund 40.000 Beschäftigten.

 

Noch mehr über uns.

Der Wirtschaftsverein in 90 Sekunden:

UPCOMING
EVENTS

    • 17.06.21 Coffee-Date mit „Qblue“: Der Hamburger Weiterbildungsverbund zur Qualifizierung von FacharbeiterInnen in der Luftfahrt stellt sich vor

      Als Hamburger Kernindustrie und Hochtechnologiebranche ist die Luftfahrt mehr denn je gefordert, sich für die Zukunft aufzustellen. Vor allem nachhaltige Entwicklungen sind gefragt, zu denen die am Standort ansässigen kleinen und mittleren Zuliefererbetriebe mit ihren FacharbeiterInnen, genannt „Blue Collar“, einen wesentlichen Beitrag leisten. Dazu kommen der digitale Strukturwandel und eine damit einhergehende, immer schneller werdende technologische Entwicklung der Branche.

      Der Hamburger Weiterbildungsverbund „Qblue“ ist eine Plattform für Sie: Bildungsträger, kleine und mittlere Unternehmen, Ankerunternehmen der Hamburger Luftfahrt, Sozialpartner und weitere Akteure der Hamburger Bildungslandschaft. Gemeinsam schaffen wir Transparenz über das bestehende Bildungsangebot, erleichtern Zugänge zu Qualifizierungsthemen und entwickeln zukunftsfähige Weiterbildungsformate und -inhalte für gewerblich-technische MitarbeiterInnen am Luftfahrtstandort Hamburg.

      Haben Sie Lust, uns kennenzulernen? Die Qblue-Verbundpartner HCAT+ e.V., Hanse-Aerospace e.V. und Hamburg Aviation e.V. freuen sich auf einen Kaffee mit Ihnen beim digitalen

      Kick-Off des Projekts
      am Donnerstag, den 17. Juni 2021
      von 9:30-11:00 Uhr
      via ZOOM  

      Programm:
      Begrüßung durch Ulf Weber, Hamburg Aviation e.V., Nadine Sablotny, HCAT+ e.V. und Sebastian Corth, Hanse Aerospace e.V. Projektvorstellung: „Qblue – zukunftsorientierte Weiterbildung am Luftfahrtstandort Hamburg“ mit anschließender Gesprächsrunde:

      • Wie profitieren Sie als Unternehmen und wer sind Ihre Ansprechpartner?
      • Welches Angebot bietet die Service- und Beratungsstelle für KMU?
      • Wer kann aktiv mitgestalten?
      • Wie sieht der Weg zur Entwicklung zukunftsorientierter und bedarfsgerechter Weiterbildungsangebote für FacharbeiterInnen aus?

      Es diskutieren:
      Nadine Sablotny, Geschäftsführerin HCAT+ e.V.
      Sebastian Corth, Geschäftsführer Hanse Aerospace e.V.
      Ingo Horster, Technischer Leiter bei Krüger Aviation GmbH

      Moderation: Sabine Frykmer, Projektleiterin Qblue, HCAT+ e.V. 

      Breakouts in drei Diskussionsräumen (moderiert, zeitlich parallel, keine Voranmeldung notwendig)

      1. Welche Hürden sehen Sie als kleines und mittleres Unternehmen aktuell in der Nutzung von Weiterbildungsmaßnahmen und Inanspruchnahme von Fördermöglichkeiten für Ihre Mitarbeiter? In welchen konkreten Bereichen der Personalentwicklung und weiteren HR-Themen wünschen Sie sich Unterstützung von der Beratungs- und Servicestelle?
      2. Welche Rahmenbedingungen müssen Ihrer Meinung nach erfüllt sein, um Weiterbildungsbedarfe inhaltlich und in ihrer Form zukunftsfähig gestalten zu können?
      3. Welchen Herausforderungen stehen Sie als Bildungsanbieter in der Entwicklung von (zukunftsfähigen) Weiterbildungsangeboten gegenüber?

      Zur ANMELDUNG geht es HIER
      Die Einwahldaten erhalten Sie einen Tag vor Veranstaltungsbeginn.

      Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

      Weitere Informationen zu Qblue finden Sie HIER

UPCOMING
EVENTS

    • 17.06.21 Coffee-Date mit „Qblue“: Der Hamburger Weiterbildungsverbund zur Qualifizierung von FacharbeiterInnen in der Luftfahrt stellt sich vor

      Als Hamburger Kernindustrie und Hochtechnologiebranche ist die Luftfahrt mehr denn je gefordert, sich für die Zukunft aufzustellen. Vor allem nachhaltige Entwicklungen sind gefragt, zu denen die am Standort ansässigen kleinen und mittleren Zuliefererbetriebe mit ihren FacharbeiterInnen, genannt „Blue Collar“, einen wesentlichen Beitrag leisten. Dazu kommen der digitale Strukturwandel und eine damit einhergehende, immer schneller werdende technologische Entwicklung der Branche.

      Der Hamburger Weiterbildungsverbund „Qblue“ ist eine Plattform für Sie: Bildungsträger, kleine und mittlere Unternehmen, Ankerunternehmen der Hamburger Luftfahrt, Sozialpartner und weitere Akteure der Hamburger Bildungslandschaft. Gemeinsam schaffen wir Transparenz über das bestehende Bildungsangebot, erleichtern Zugänge zu Qualifizierungsthemen und entwickeln zukunftsfähige Weiterbildungsformate und -inhalte für gewerblich-technische MitarbeiterInnen am Luftfahrtstandort Hamburg.

      Haben Sie Lust, uns kennenzulernen? Die Qblue-Verbundpartner HCAT+ e.V., Hanse-Aerospace e.V. und Hamburg Aviation e.V. freuen sich auf einen Kaffee mit Ihnen beim digitalen

      Kick-Off des Projekts
      am Donnerstag, den 17. Juni 2021
      von 9:30-11:00 Uhr
      via ZOOM  

      Programm:
      Begrüßung durch Ulf Weber, Hamburg Aviation e.V., Nadine Sablotny, HCAT+ e.V. und Sebastian Corth, Hanse Aerospace e.V. Projektvorstellung: „Qblue – zukunftsorientierte Weiterbildung am Luftfahrtstandort Hamburg“ mit anschließender Gesprächsrunde:

      • Wie profitieren Sie als Unternehmen und wer sind Ihre Ansprechpartner?
      • Welches Angebot bietet die Service- und Beratungsstelle für KMU?
      • Wer kann aktiv mitgestalten?
      • Wie sieht der Weg zur Entwicklung zukunftsorientierter und bedarfsgerechter Weiterbildungsangebote für FacharbeiterInnen aus?

      Es diskutieren:
      Nadine Sablotny, Geschäftsführerin HCAT+ e.V.
      Sebastian Corth, Geschäftsführer Hanse Aerospace e.V.
      Ingo Horster, Technischer Leiter bei Krüger Aviation GmbH

      Moderation: Sabine Frykmer, Projektleiterin Qblue, HCAT+ e.V. 

      Breakouts in drei Diskussionsräumen (moderiert, zeitlich parallel, keine Voranmeldung notwendig)

      1. Welche Hürden sehen Sie als kleines und mittleres Unternehmen aktuell in der Nutzung von Weiterbildungsmaßnahmen und Inanspruchnahme von Fördermöglichkeiten für Ihre Mitarbeiter? In welchen konkreten Bereichen der Personalentwicklung und weiteren HR-Themen wünschen Sie sich Unterstützung von der Beratungs- und Servicestelle?
      2. Welche Rahmenbedingungen müssen Ihrer Meinung nach erfüllt sein, um Weiterbildungsbedarfe inhaltlich und in ihrer Form zukunftsfähig gestalten zu können?
      3. Welchen Herausforderungen stehen Sie als Bildungsanbieter in der Entwicklung von (zukunftsfähigen) Weiterbildungsangeboten gegenüber?

      Zur ANMELDUNG geht es HIER
      Die Einwahldaten erhalten Sie einen Tag vor Veranstaltungsbeginn.

      Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

      Weitere Informationen zu Qblue finden Sie HIER

UPCOMING
EVENTS

    • 17.06.21 Coffee-Date mit „Qblue“: Der Hamburger Weiterbildungsverbund zur Qualifizierung von FacharbeiterInnen in der Luftfahrt stellt sich vor

      Als Hamburger Kernindustrie und Hochtechnologiebranche ist die Luftfahrt mehr denn je gefordert, sich für die Zukunft aufzustellen. Vor allem nachhaltige Entwicklungen sind gefragt, zu denen die am Standort ansässigen kleinen und mittleren Zuliefererbetriebe mit ihren FacharbeiterInnen, genannt „Blue Collar“, einen wesentlichen Beitrag leisten. Dazu kommen der digitale Strukturwandel und eine damit einhergehende, immer schneller werdende technologische Entwicklung der Branche.

      Der Hamburger Weiterbildungsverbund „Qblue“ ist eine Plattform für Sie: Bildungsträger, kleine und mittlere Unternehmen, Ankerunternehmen der Hamburger Luftfahrt, Sozialpartner und weitere Akteure der Hamburger Bildungslandschaft. Gemeinsam schaffen wir Transparenz über das bestehende Bildungsangebot, erleichtern Zugänge zu Qualifizierungsthemen und entwickeln zukunftsfähige Weiterbildungsformate und -inhalte für gewerblich-technische MitarbeiterInnen am Luftfahrtstandort Hamburg.

      Haben Sie Lust, uns kennenzulernen? Die Qblue-Verbundpartner HCAT+ e.V., Hanse-Aerospace e.V. und Hamburg Aviation e.V. freuen sich auf einen Kaffee mit Ihnen beim digitalen

      Kick-Off des Projekts
      am Donnerstag, den 17. Juni 2021
      von 9:30-11:00 Uhr
      via ZOOM  

      Programm:
      Begrüßung durch Ulf Weber, Hamburg Aviation e.V., Nadine Sablotny, HCAT+ e.V. und Sebastian Corth, Hanse Aerospace e.V. Projektvorstellung: „Qblue – zukunftsorientierte Weiterbildung am Luftfahrtstandort Hamburg“ mit anschließender Gesprächsrunde:

      • Wie profitieren Sie als Unternehmen und wer sind Ihre Ansprechpartner?
      • Welches Angebot bietet die Service- und Beratungsstelle für KMU?
      • Wer kann aktiv mitgestalten?
      • Wie sieht der Weg zur Entwicklung zukunftsorientierter und bedarfsgerechter Weiterbildungsangebote für FacharbeiterInnen aus?

      Es diskutieren:
      Nadine Sablotny, Geschäftsführerin HCAT+ e.V.
      Sebastian Corth, Geschäftsführer Hanse Aerospace e.V.
      Ingo Horster, Technischer Leiter bei Krüger Aviation GmbH

      Moderation: Sabine Frykmer, Projektleiterin Qblue, HCAT+ e.V. 

      Breakouts in drei Diskussionsräumen (moderiert, zeitlich parallel, keine Voranmeldung notwendig)

      1. Welche Hürden sehen Sie als kleines und mittleres Unternehmen aktuell in der Nutzung von Weiterbildungsmaßnahmen und Inanspruchnahme von Fördermöglichkeiten für Ihre Mitarbeiter? In welchen konkreten Bereichen der Personalentwicklung und weiteren HR-Themen wünschen Sie sich Unterstützung von der Beratungs- und Servicestelle?
      2. Welche Rahmenbedingungen müssen Ihrer Meinung nach erfüllt sein, um Weiterbildungsbedarfe inhaltlich und in ihrer Form zukunftsfähig gestalten zu können?
      3. Welchen Herausforderungen stehen Sie als Bildungsanbieter in der Entwicklung von (zukunftsfähigen) Weiterbildungsangeboten gegenüber?

      Zur ANMELDUNG geht es HIER
      Die Einwahldaten erhalten Sie einen Tag vor Veranstaltungsbeginn.

      Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

      Weitere Informationen zu Qblue finden Sie HIER

Die Wirtschaftsverein APP.

Immer Up-To-Date Sein.

Machen Sie mehr aus Ihrer Mitgliedschaft und laden Sie sich die Wirtschaftsverein-App jetzt kostenlos herunter:

 

Apple Store    Google Play

AppCollage

Die Wirtschaftsverein APP.

Immer Up-To-Date Sein.

Machen Sie mehr aus Ihrer Mitgliedschaft und laden Sie sich die Wirtschaftsverein-App jetzt kostenlos herunter:

Apple Store          Google Play

AppCollage

NEWS & STORIES

In der  Anlage übersenden wir Ihnen die neueste überarbeitete Ausgabe […]

Informationen zu den Finanzhilfen des Bundes und der Länder”]Im Weiteren […]

Die Überbrückungshilfe III, die von der Corona-Pandemie betroffene Unternehmen finanziell unterstützen soll,...

Franziska Wedemann, 1. Vorsitzende und Arnold G. Mergell, stellv. Vorsitzender […]

Im Weiteren finden Sie hier auf einen Blick die Änderungen zur...

Der Hamburger Süden braucht eine zweite S-Bahnanbindung! Wer die Präsentationen […]

Jedes Quartal neu! Wechsel im Beirat Sonja Hausmann übernimmt Beiratsvorsitz […]

This webinar is designed to assist the professional in understanding the basic principles behind

Aufgrund der Corona Krise ist die Zahl der Arbeitnehmer in […]

In der  Anlage übersenden wir Ihnen die neueste überarbeitete Ausgabe...

Informationen zu den Finanzhilfen des Bundes und der Länder”]Im Weiteren...

Die Überbrückungshilfe III, die von der Corona-Pandemie betroffene Unternehmen finanziell...

Franziska Wedemann, 1. Vorsitzende und Arnold G. Mergell, stellv. Vorsitzender...

Im Weiteren finden Sie hier auf einen Blick die Änderungen zur...

Der Hamburger Süden braucht eine zweite S-Bahnanbindung! Wer die Präsentationen...

Unsere Vision für ein zukunftsfähiges Zusammenleben

Das Thema Mobilität und Verkehr wird als die zentrale Herausforderung der nächsten Dekade erachtet. Unternehmen sind auf zuverlässige und planbare Wirtschaftsverkehre angewiesen. Mobilität der Zukunft muss nachhaltig und zweckgerichtet sein. Dazu gehört der bedarfsgerechte Ausbau und die Anpassung des ÖPNV, sowohl für den Süderelberaum als auch dessen Anbindung an den Hamburger Norden. Der Ausbau multimodaler Mobilitätskonzepte geht damit einher. Vor dem Hintergrund des zunehmenden Fachkräftemangels muss eine gute Erreichbarkeit für Arbeitnehmer gewährleistet sein. Gleichzeitig sollte die Profilierung Harburgs als Wohnstandort weiter gestärkt werden.

 

Mehr erfahren oder mitmachen.

Das Mentoring-
Programm des
Wirtschaftsvereins

Unsere über 270 Mitgliedsunternehmen sind nicht nur eine umfassende Plattform, um sich auszutauschen und zu vernetzen, sondern sie sind insbesondere auch wertvolle Erfahrungs- und Wissensträger.

 

Hier mehr erfahren.

Wir bringen Schule, Hochschule und Wirtschaft zusammen

Im NachwuchsCampus wird Berufs- und Studienorientierung in den MINT-Fächern mit Nachwuchsförderung auf Unternehmensseite verbunden. (MINT=Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik)

 

Hier mehr erfahren.

unabhängig | respektvoll | sachlich | fortschrittlich