Newsletter Dezember 2023

Jedes Quartal neu!

Grußwort Franziska Wedemann

Wirtschaftsabend-2023-66

Liebe Mitglieder und Freunde des Wirtschaftsvereins,


erinnert Sie die aktuelle Zeit auch ein bisschen an den oft gelesenen Spruch mit der Stimme aus dem Chaos, die aufforderte, zu Lächeln, es könnte ja schlimmer kommen, was dann – trotz oder wegen des Lächelns – auch eintrat?


Die Hoffnung auf Frieden in der Welt hat sich im ausklingenden Jahr nicht erfüllt, in vielen Teilen der Welt gerät die Demokratie zusammen mit Minderheitenrechten unter Druck.

 

Die Regierung der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt verhakt sich in politischen Grabenkämpfen, die wenigstens keine Schäden an Leben und Gesundheit anrichten, dafür aber unsere Volkswirtschaft, den Wohlstand und den Gesellschaftszusammenhalt unter Feuer nehmen. Manche Unternehmen, manche Branchen werden sich von den Wirkungstreffern nicht erholen.

weiterlesen

 

Wer zu schnell zu viel will, bekommt am Ende nichts. Die Länder der Welt schauen immer noch nach Deutschland, haben aber längst anderes Lösungsstrategien für ihre drängenden Probleme gewählt.

 

Geschicktes Verhandeln auf Augenhöhe ist gefragt, kein Beharren auf dem vermeintlich moralisch Überlegenen, wenn Deutschland noch seine Interessen wahren möchte. Wenn Ideologie an der Lebenswirklichkeit scheitert, sucht sie Ihr Heil auf Nebenkriegsschauplätzen, hierzulande wird dann gern die Robin-Hood-Legende von der Umverteilung aufgewärmt. Dem Wirtschafts- und Gesellschaftsstandort Deutschland nutzt dies nichts.


Es sieht so aus, als müßten wir alle noch knapp 2 Jahre mit dieser Situation im Inland leben. Aber weil das Gedächtnis nicht nur mancher Bundeskanzler kurz ist, habe ich einen Weihnachtswunsch an Sie, liebe Leserinnen und Leser dieses Grußwortes: Machen Sie sich vielleicht ein paar Notizen, wie es Ihnen, Ihrer Familie, Ihrem Unternehmen, Ihrem Umfeld in diesem Jahr 2023 gegangen ist, und wie Sie das Handeln der Regierungsverantwortlichen seit der letzten Wahl wahrgenommen haben.

 

Legen Sie diese Notizen an einen Platz, an dem Sie sien im Spätsommer 2025 wiederfinden, und messen Sie die regierenden Akteure an ihren Handlungen, bevor Sie dann zur Wahlurne gehen. Zumindest besteht dann die Chance, dass Sie dann nicht wieder von Schlimmerem überrascht werden.


Das ist aber noch eine Weile hin – zunächst wünsche ich Ihnen und Ihren Familien im Namen von Vorstand, Beirat und Geschäftsstelle friedvolle, erholsame und besinnliche Weihnachtstage.

 

Tanken Sie wieder Kraft, Optimismus und Gelassenheit, und begrüßen Sie das sicher wieder herausfordernde neue Jahr 2024 mit einem Lächeln.

Standing Ovations für Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann

Wirtschaftsabend-2023-63

Es war ein außergewöhnlicher Wirtschaftsabend: auf Grund des zeitgleich stattfindenden Lokalderbys zwischen dem FC St. Pauli und dem HSV hatten wir uns für die Live-Übertragung der ersten Halbzeit entschieden. Dieses Angebot wurde von vielen Gästen genutzt, bevor es dann in den Festsaal zur eigentlichen Veranstaltung ging.

 

Nach der Suppe und der Begrüßungsrede unserer Vorsitzenden Franziska Wedemann hielt die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestags Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann eine beeindruckende Rede über die enormen weltpolitischen Herausforderungen – ohne Manuskript, aber immer mit rotem Faden.

weiterlesen

 

Sie machte deutlich, welche Auswirkungen die verschiedenen Krisenherde auf Europa hätten, und appellierte an jeden Einzelnen, sich für Demokratie und Frieden stark zu machen.

 

Die klaren, authentischen und eindringlichen Worte wurden von den knapp 300 Gästen mit Standing Ovations belohnt.

 

Frau Dr. Strack-Zimmermann zeigte sich nach dem Essen sehr nahbar und nahm sich für viele Gespräche und Selfies Zeit.

Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich bei unseren Sponsoren: Sparkasse Harburg-Buxtehude als Hauptsponsor, Albert Block GmbH, WIK Wedemann Immobilienkontor KG und der Harburger Unternehmerloge e.V., welche zur Freude der Gäste in diesem Jahr auch die Bargetränke sponserte.

 

Last but not least geht ein großes Dankeschön an das wunderbare Team des Privathotel Lindtners, das einen festlichen Rahmen schuf.

 

Die Bildergalerie des diesjährigen Wirtschaftsabends finden Sie HIER.

Harburg Vision 6.0 – auf dem Weg zur Klimaneutralität

harburgvision_logoneu

Wir freuen uns sehr, dass die Freie und Hansestadt Hamburg, Bezirksamt Harburg und die Sparkasse Harburg-Buxtehude durch ihre Unterstützung auch die 6. Projektphase der Harburg Vision für weitere 3 Jahre ermöglichen.

 

Seit über 10 Jahren setzt sich der Wirtschaftsverein als konstanter und verlässlicher Partner des Bezirksamts für die wirtschaftliche Entwicklung der Süderelberegion ein.

 

Unter dem Titel Auf dem Weg zur Klimaneutralität zielt unsere Arbeit in der aktuellen Projektphase darauf ab, Unternehmen im Hamburger Süden, insbesondere im Bezirk Harburg, zu unterstützen, damit sie nicht nur wirtschaftlich gesund, sondern auch nachhaltig und klimaneutral agieren können.

weiterlesen

 

Folgende Schwerpunkte wurden gemeinsam mit dem Bezirk für die Harburg Vision 6.0 identifiziert und mit Maßnahmen unterlegt:

 

  • Mobilität
  • Gewerbeflächen
  • Energieversorgung
  • Bildung

 

Um eine aussagefähige Datenbasis zugrunde legen und Maßnahmen bewerten zu können, werden wir Ihre Hilfe benötigen und bitten Sie schon heute, an entsprechenden Umfragen teilzunehmen.

 

Die Sponsoren der Harburg Vision:

Anlaufstelle und Vorträge zum Thema Cybercrime

Cybercrime

Die Polizei Hamburg hat mit der Einrichtung des LKA 54, dem Fachkommissariat Cybercrime, eine Dienststelle geschaffen, an der die Kompetenzen von kriminalpolizeilichen Ermittlern sowie angestellten Informatikern gebündelt worden ist und hat so technologisches sowie polizeiliches Fachwissen zusammengeführt, um es optimal nutzen zu können.

 

Die ZAC steht Unternehmen beratend sowie als Bindeglied zu den ermittlungsführenden Dienststellen in Hamburg zur Seite und bietet ein umfangreiches Beratungsangebot zu Präventionsmöglichkeiten an und beantwortet gerne auch konkrete Fragen.

Darüber hinaus bietet das ZAC Vorträge zu folgenden Themen an:

 

  • Awareness
  • Backup (für kleine Firmen) sowie
  • Notfallmanagement

 

Bei Interesse wenden Sie sich direkt an
Tel.: 040 4286 75455
E-Mail: zac@polizei.hamburg.de

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Polizei und in dem entsprechenden Flyer.

 

Fotohinweis: Pixabay

Ein Mitglied im Portrait: Green Ports Hamburg GmbH

Bild-Photos-geteilt-Anlage-(2)

Weltweit vernetzt, in Hamburg zu Hause

Die Green Ports (Hamburg) GmbH ist Teil der internationalen HEC-Gruppe. Wir haben unseren Sitz im Hamburger Hafen und sind führend bei Sammlung, Transport, Reinigung, Behandlung und Entsorgung von flüssigen Abfällen, in der Industriereinigung, bei der Tank- und Schiffsreinigung sowie im Öl-Recycling.

 

Green Ports bietet alles aus einer Hand

Effektive stationäre und mobile Reinigung von Tanks, Behältern, Rohrleitungen und Produktionsanlagen. Selbst hartnäckige Ablagerungen werden von uns schonend entfernt, z.B. mit Wasser-Höchstdruckanlagen bis 2500 bar. Für den optimalen Wirkungsgrad Ihrer Produktionsanlage und technischen Ressourcen. Mit unserer Rufbereitschaft rund um die Uhr sind wir immer für Sie da!

weiterlesen

 

Umweltschonend, energiesparend, überzeugend

Wir unterstützen Sie dabei, Stillstände, Verzögerungen und Produktionsausfälle wegen Verschmutzungen zu vermeiden. Das erhält die dauerhafte Funktionsfähigkeit Ihrer Produktionsanlagen. Unsere Reinigung ist auch umweltfreundlich. Denn bei uns wird nur so viel Chemie eingesetzt, wie unbedingt erforderlich. Und mit unserer eigenen Entsorgungsanlage entfallen Entsorgungsprobleme – und der Umweltschutz wird aktiv unterstützt. Ihr Herz schlägt für die Umwelt? Unseres auch! Daher reinigen und entsorgen wir nicht nur gründlich, sondern auch umwelt- und energieschonend.

Ganz wichtig für uns: Sicherheit geht vor – alle unsere Mitarbeiter werden regelmäßig geschult und arbeitsmedizinisch untersucht!

 

Werte erhalten, Abfälle entsorgen, Expertise nutzen

Unsere Leistungspalette reicht von effektiver Hochdruckreinigung bis zur individuellen Handreinigung. Und wir kümmern uns um die fachgerechte Entsorgung der Rückstände, die eventuelle Zwischenlagerung sowie den Transport zur Entsorgungsanlage. Dafür stehen bei uns Saugwagen in mehreren Größen für Sie bereit. Vertrauen Sie bei der Entsorgung unseren Spezialisten.

 

Wir sorgen auch für die Entsorgung – Unsere Full Service-Entsorgung für Ihr Unternehmen

Unsere eigene Entsorgungsanlage mit 26.500 Kubikmetern Tankvolumen liegt im Herzen des Hamburger Hafens. Hier werden Jahr für Jahr mehr als 100.000 Tonnen flüssige Sonderabfälle aus Industrie und Schifffahrt aufgenommen, analysiert und verarbeitet.

 

Autor: Green Ports (Hamburg) GmbH

Herzlichen Willkommen im Beirat!

Beirat

Wir freuen uns, dass wir Marcus Vaupel, Leiter Engineering Komponenten bei der Mercedes-Benz AG, und Dennis Peters, Geschäftsführer der Krüger + Sohn Malereibetrieb & Fußbodentechnik GmbH, im Beirat begrüßen dürfen.


Im Kurzportrait: Dennis Peters


Dennis Peters, Geschäftsführer bei der Krüger + Sohn Malereibetrieb und Fußbodentechnik GmbH, ist ein waschechter Hamburger, der während und nach seinem dualen Studium als Projektleiter und Prokurist in der IT- und Logistikinfrastrukturbranche in Nord- und Ostdeutschland tätig war. Im Jahr 2022 wagte er zusammen mit seinem Geschäftspartner den Schritt in die Selbstständigkeit im Handwerks- und Baugewerbe, und seitdem erweitern sie kontinuierlich ihr Leistungsspektrum.

weiterlesen

 

In seiner Freizeit findet man Dennis Peters entweder auf dem Golfplatz oder alternativ an der Nordsee.

Er freut sich darauf, im Beirat des Wirtschaftsvereins mitzuwirken und hofft, frische Impulse zu setzen und spezielle Themen voranzubringen. Besonders erfreulich ist es, dass mit Dennis Peters das Handwerk Einzug in den Beirat hält.


Im Kurzportrait: Marcus Vaupel

 

Marcus Vaupel, Baujahr 1974, geboren in Korbach (Nordhessen), begann nach seinem Abschluss im Studium des Wirtschaftsingenieurwesens seine Karriere bei der Mercedes-Benz AG und hat seitdem verschiedene Schlüsselpositionen dort innegehabt. Seit dem 01.08.2023 verantwortet er den Bereich Manufacturing Engineering im Werk Hamburg.

 

Mit fast 25 Jahren Erfahrung in der Automobilindustrie ist er eine wertvolle Bereicherung für unseren Beirat. In seiner Freizeit ist er ein leidenschaftlicher Radsportler, Koch und Weltenbummler.

 

Warum engagiert er sich im Beirat? Marcus fühlt sich dem Raum Süderelbe tief verbunden, sowohl persönlich als auch beruflich und möchte mit seinem Engagement die Wirtschaft im Hamburger Süden stärken.

 

Wir freuen uns auf eure Impulse und eine gute Zusammenarbeit.

Besuchen Sie mit Ihrem kostenfreien Tagesticket die NORTEC 2024

Nortec

Die NORTEC ist die Fachmesse für Produktion in Norddeutschland und findet vom 23. bis 26. Januar 2024 auf dem Messegelände in Hamburg statt.

Zahlreiche nationale und internationale Ausstellende decken mit Ihren Produkten sämtliche Stationen der Wertschöpfungskette der Metallbearbeitung ab.


Begleitet wir die Fachmesse vom Campus für den Mittelstand, welcher über die vier Messetage hinweg ein hochkarätiges Programm bietet. Die praxisnahen Fachvorträge, Roundtables und Workshops sind auf die Bedürfnisse von kleinen und mittelständischen Unternehmen ausgerichtet, fördern qualifizierten und
persönlichen Austausch und bieten die optimale Möglichkeit, um Know-how zu vertiefen.

 

Alle Informationen zur NORTEC 2024 und das Programm finden Sie unter: www.nortec-hamburg.de.

 

Wir sind Partner der NORTEC 2024, deshalb ist der Eintritt für Sie kostenlos – lösen Sie dafür den Einladungscode NORTEC24NP4 einfach online über den Ticketshop unter dem folgenden Link ein:

 

https://www.messe-stuttgart.de/nortec/besucher/tickets-oeffnungszeiten

Fachkräfte von Morgen – Frauen im Beruf

girl-4352423

Die Bundesagentur für Arbeit Hamburg und das Team gemeinsamer Arbeitgeber-Service (gAG-S) lädt Sie herzlich zu ihrer nächsten Präsenzveranstaltung „ ! MUTAUSBRUCH ! – Frauen im Beruf“ am Freitag, den 26.01.2024, von 10 bis 12.30 Uhr in der Kurt-Schumacher-Alle 16, 20097 Hamburg Mitte, im Raum „MeerBiZ“ ein.

 

Was ist ein ideales Arbeitsumfeld? Die Antwort ist einfach: Gleichstellung, Inklusion und Geschlechterdiversität. Doch wie ist das zu schaffen? Immer noch zeigt der Arbeitsmarkt ein Nachholbedarf, in verschiedenen Bereichen. Obgleich sich schon einiges verbessert hat, sind wir noch lange nicht am „Ziel“ angekommen.

 

Klar ist, Vielfalt fördert Ihren Unternehmenserfolg! Je vielfältiger die Talente und Perspektiven Ihrer Mitarbeiter, desto besser finden sich Lösungen für zukünftige Herausforderungen!

weiterlesen

 

Die Bundesagentur für Arbeit Hamburg und das Team gemeinsamer Arbeitgeber-Service (gAG-S) haben es sich zur Aufgabe gemacht, Unternehmen bei ihrer Fachkräftesicherung durch unsere Qualifizierungsberatung zu unterstützen.

Erhalten Sie u.A. Unterstützung und Beratung bei: Personalentwicklungsthemen, Qualifizierungsplanung und Fördermöglichkeiten durch die Bundesagentur für Arbeit, Flexible Arbeitszeitmodelle, Rahmenbedingungen zu Förderung, Weiterbildung in Teilzeit, Förderung der Lehrgangskosten, Arbeitsentgeltzuschüsse, Potentiale erkennen und fördern, betriebliche Einzelumschulung (BEU), uvm.


Kommen Sie am 26.01.2024 vorbei und treffen Sie Unternehmen, die bereits vom Angebot profitiert haben, tauschen Sie Erfahrungen aus und lassen Sie sich zu unterschiedlichen Fördermöglichkeiten beraten.

 

Hier geht’s zur Anmeldung: https://eveeno.com/830878659

Fotohinweis: Pixabay / Autor: Bundesagentur für Arbeit

Save the date

Veranstaltungen des Wirtschaftvereins

event-g2c4fb24cf_1280

Konjunkturveranstaltung Januar

Mit Prof. Dr. Stefan May, Leiter Anlagestrategie und Produktentwicklung, Quirin Privatbank AG, am 22.01.2024, von 18 bis 21 Uhr. Sponsored by Quirin Privatbank AG.

 

 

Nur für Mitglieder: Bericht aus Berlin

Mit Katharina Beck, Bündnis 90/Die Grünen, am 06.02.2024, von 12 bis 14 Uhr.
weiterlesen

 

HY NOON

Der Online-Treffpunkt für Wasserstoff & Energie, mit Timo Bollerhey, Hintco GmbH, am 07.02.2024, von 12 bis 13 Uhr.

 

Monatsveranstaltung Februar

Mit Frank Böttcher, Wetter- und Klimaexperte, böttcher.science, am 13.02.2024, von 18 bis 21 Uhr. Sponsored by Hamburger Sparkasse.

 

U40 Netzwerklunch

Essen und Netzwerken in lockerer Runde bei den Lionizers. Am 14.02.2024, von 12 bis 14 Uhr.

 

Führung durch die Ausstellung

„LIGHT MY FIRE – MENSCH MACHT FEUER“ im Archäologischen Museum Hamburg, am 12.03.2024, von 18-21 Uhr. 

 

IMPRESSUM

HERAUSGEBER

Der Wirtschaftsverein e.V.
Konsul-Ritter-Straße 10
21079 Hamburg
Tel. 040/32 08 99 55

 

uta.rade@DerWirtschaftsverein.de
www.DerWirtschaftsverein.de

 

VORSITZENDE

Franziska Wedemann